SONG TO SONG USA, 2016
BORN TO BE BLUE Kanada / Großbritannien, 2016
GAUGUIN , 2017
HUBERT UND STALLER Deutschland, 2016/2017
DOGMAN Italien / Frankreich , 2018
DER HAUPTMANN Deutschland, 2017
SAUERKRAUTKOMA Deutschland, 2018
SAFARI - MATCH ME IF YOU CAN Deutschland, 2018
WACKERSDORF Deutschland, 2018
SUNSET , 2018
EDGAR REITZ - DIE GROßE WERKSCHAU Deutschland,
TATORT: FREIES LAND Deutschland, 2018
SERVUS BABY Deutschland, 2018
TV Archiv
TV 
Regie: Sebastian Marka
Deutschland 2018
Mit: Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Lisa Martinek, Janina Fautz, Dirk Borchardt, Thorsten Merten, Florian Panzner u.a.
Verleih: Bayerischer Rundfunk
Sendetermin: 21.10.2018
TATORT: KI

Beim 79. Fall für Batic und Leitmayr scheint eine Künstliche Intelligenz die einzige Zeugin des Verschwindens eines Mädchens zu sein. Für die Kommissare stellt sich die Frage, wie man eine KI zum Reden bringt...

Im Fall der verschwundenen Melanie machen Batic (Miro Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) eine merkwürdige Entdeckung: Eine Stimme aus dem Laptop des Mädchens fragt nach Melanie. Was Batic und Leitmayr zuerst für einen Chatbot halten, entpuppt sich bald als hochkomplexe Künstliche Intelligenz (KI). Am „Leibniz-Rechenzentrum“ in München ist man entsetzt. Niemand kann sich erklären, wie dieses Programm aus einem laufenden EU-Projekt auf den Laptop des Mädchens gelangen konnte. Nachforschungen ergeben schnell, dass das Forschungsprojekt gehackt und eine Kopie der geheimen Forschungs-KI namens „MARIA“ erstellt wurde. Melanie hatte mit MARIA regen Kontakt, auch im Moment ihres Verschwindens. Weiß MARIA mehr über das Verschwinden von Melanie? Für die Ermittler stellt sich zusätzlich die Frage, wie man eine KI als Zeugen vernimmt, während die Zeit davonläuft. Denn jede Stunde mehr lässt die Hoffnung sinken, das Mädchen noch lebend zu finden.

Der Münchner Tatort: „KI" entstand unter der Regie von Sebastian Marka (Tatort: „Die Wahrheit“, „Meta"  u.a.). Das Drehbuch stammt von Florian Iwersen und Stefan Holtz (Tatort: „Die letzte Wiesn“, „Schutzpatron. Ein Kluftingerkrimi“ u.a.) Produziert wurde der Film von Bavaria Fiction im Auftrag des BR. Die Redaktion liegt bei Stephanie Heckner (BR).

TV-Erstausstrahlung am 21. Oktober 2018 um 20:15 Uhr im Ersten