DOGMAN Italien / Frankreich , 2018
SUNSET , 2018
TATORT: FREIES LAND Deutschland, 2018
WACKERSDORF Deutschland, 2018
SAFARI - MATCH ME IF YOU CAN Deutschland, 2018
BORN TO BE BLUE Kanada / Großbritannien, 2016
SAUERKRAUTKOMA Deutschland, 2018
HUBERT UND STALLER Deutschland, 2016/2017
GAUGUIN , 2017
SERVUS BABY Deutschland, 2018
DER HAUPTMANN Deutschland, 2017
SONG TO SONG USA, 2016
EDGAR REITZ - DIE GROßE WERKSCHAU Deutschland,
Kino Archiv
Kino 
Regie: Eugene Karecki
USA 2017
Mit: Ethan Hawke, Mike Myers, Chuck D, Ashton Kutcher, Alec Baldwin u.a.
Verleih: Arsenal Filmverleih
Kinostart: 19.04.2018
THE KING - MIT ELVIS DURCH AMERIKA

Unter dem Titel PROMISED LAND feierte THE KING - MIT ELVIS DURCH AMERIKA in einer früheren Version seine Premiere auf den Internationalen Filmfestspielen in Cannes 2017 und wurde in Nordamerika im Januar auf dem Sundance Film Festival 2018 vorgestellt.

THE KING – MIT ELVIS DURCH AMERIKA ist ein musikalisches Road-Movie des vielfach ausgezeichneten Dokumentarfilmers Eugene Jarecki („Why We Fight – Die guten Kriege der USA“, „The House I Live In“), der sich im 1963er Rolls Royce des King of Rock 'n' Roll im Jahr des Präsidentschaftswahlkampfs 2016 auf eine Reise quer durch die USA begibt.

Im Jahr 2016, 40 Jahre nach dem Tod von Elvis Presley, reist der US-amerikanische Autor und Regisseur Eugene Jarecki im Jahr des Präsidentschaftswahlkampfes in Presley´s Rolls Royce von New York über Las Vegas bis in den tiefen Süden der USA, um das Land an einem kritischen Wendepunkt seiner Geschichte zu erleben.

Der Dokumentarfilmer traf auf seiner Fahrt von der amerikanischen Ost- an die Westküste an den unterschiedlichsten Orten auf prominente Mitreisende wie auch auf zufällige Tramper, die in der altehrwürdigen Limousine über Elvis und ihre Heimat Amerika sinnieren und diskutieren: Eine Parallelaufnahme über den Aufstieg des Sängers und Abstieg seines Geburtslandes. So wie Elvis sich verführen ließ und an dem Giftcocktail von Geld und Größenwahnsinn zugrunde ging, wird auch das Land von einem extensiven Raubtierkapitalismus ausgehöhlt, an dessen Spitze ein Spielkasinobesitzer und Reality-TV-Star mit bislang unerreichter Vulgarität das Präsidentenamt innehat. THE KING – MIT ELVIS DURCH AMERIKA ist zugleich politische Bestandsaufnahme und kulturelles Porträt der facettenreichen gesellschaftlichen Landschaft der USA.

„Elvis´ "Geschichte" ist untrennbar mit der des amerikanischen Traums verbunden, aber nicht nur was seinen Aufstieg angeht. Mir wurde aber auch bewußt, dass in der Fülle seines Lebens eine Metapher für den Aufstieg und den Abstieg dieses Landes lag. Je mehr ich über die Parallelen nachdachte, desto sichtbarer und schärfer wurden diese." Eugene Jarecki

Zu den prominenten Reisegästen im Rolls Royce zählen unter anderem Ethan Hawke, Mike Myers, Chuck D, Ashton Kutcher, Dan Rather, James Carville, Emmylou Harris und Alec Baldwin. Dazu kommen musikalische Auftritte von „Emi Sunshine and the Rain“, John Hiatt, M. Ward, Immortal Technique, den „Loveful Heights“ und vielen mehr.