EIN DORF SIEHT SCHWARZ Frankreich, 2016
DER HUND BEGRABEN Deutschland, 2016
TATORT - DIE WAHRHEIT Deutschland, 2016
ABOUT A GIRL Deutschland, 2014
SCHWEINSKOPF AL DENTE Deutschland, 2015/2016
BORN TO BE BLUE Kanada / Großbritannien, 2016
HUBERT UND STALLER Deutschland, 2016/2017
SONG TO SONG USA, 2016
TV Archiv
TV 
Regie: Philip Koch
Deuschland 2016
Mit: Udo Wachtveitl, Miroslav Nemec, Ferdinand Hofer, u.a.
Sendetermin: 30.04.17 um 20:15 Uhr im Ersten
TATORT - DER TOD IST UNSER GANZES LEBEN

Im BR-Tatort: "Die Wahrheit" vom 23. Oktober 2016 wird der Täter - trotz größter polizeilicher Bemühungen - nicht gefunden. Eine Erfahrung, die selbst für Franz Leitmayr und Ivo Batic nach über 25 Jahren Ermittlertätigkeit in dieser Form noch neu ist. Der Tatort: "Der Tod ist unser ganzes Leben" greift die Frage nach unterschiedlichen Wahrheiten bei der Ermittlung wieder auf.

Ein Jahr, nachdem Ben Schröder vor den Augen seiner Frau Ayumi und seines Sohnes Taro erstochen wurde, geschieht in München ein ähnliches Verbrechen ohne erkennbares Motiv. Die Tat trägt dieselbe grausame Handschrift. Der Alptraum für Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) setzt sich fort und endet schließlich in einem Schreckensszenario, in dem es für sie um nicht weniger geht als um ihre berufliche Existenz, ihre Freundschaft und ihr Leben.

Regie führte Philip Koch ("Picco", "Outside the Box") nach einem Drehbuch von Holger Joos (Tatort: "Das verkaufte Lächeln"), das auf einer Idee von Erol Yesilkaya (Tatort: "Die Wahrheit") basiert. "Der Tod ist unser ganzes Leben" greift die Geschichte um den nicht gefassten Täter aus dem Tatort: "Die Wahrheit" auf, der am Sonntag, 23. Oktober 2016, ausgestrahlt wurde. Produziert wurde "Der Tod ist unser ganzes Leben" im Auftrag des Bayerischen Rundfunks von X Filme Creative Pool. Produzent ist Michael Polle. Die Redaktion liegt bei Stephanie Heckner.